Parmesan


Anzeigen:
Qualitätsmerkmale und Aussehen:
Der Käse sollte ausgereift sein und man sollte den Original Parmigiano-Reggiano kaufen.

Lagerung und Konservierung:
Parmesan ist im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar, er sollte nicht zu feucht und in Pergamentpapier eingewickelt, ge- lagert werden.

Sorten und Herkunft (Anbau):
Der Parmigiano-Reggiano ist der Original Parmesan aus Italien mit einer 800 jährigen Tradition. Den Namen Parmesan darf nur dieser Käse tragen.

Geschmack und Verwendung:
Je nach Jahreszeit, in der die Milch gewonnen wurde, hat der Parmesan einen anderen Geschmack. Der Käse wird als Würzmittel zahlreicher Speisen verwendet. Um den Geschmack zu erhalten, sollte er erst kurz vor dem Essen gerieben werden.

Spezielles:
Um den Käse zu schneiden, gibt es ein spezielles Parmesanmesser. Dieses bricht den Käse mehr.


Milchprodukte von A-Z:
Butter | Joghurt | Milch | Mozzarella | Parmesan | Quark | Raclette-Käse | Rahm | Reibkäse | Ziger