Rotkohl


Anzeigen:
Qualitätsmerkmale und Aussehen:
Guter Rotkohl hat feste Köpfe, unbeschädigte Deckblätter und der Strunk ist kurz geschnitten.

Lagerung und Konservierung:
Gelagert wird Rotkohl kühl und dunkel, er lässt sich gut im Keller lagern als Wintergemüse. Rotkohl kann eingekocht oder tiefgefroren werden.

Saison:
Von Anfang Juli bis Ende November hat Rotkohl Saison, er ist aber das ganze Jahr erhältlich.

Spezielles:
Die typische Farbe ensteht durch den Farbstoff "Anthozyan".