Rotkohl


Anzeigen:
Qualitätsmerkmale und Aussehen:
Guter Rotkohl hat feste Köpfe, unbeschädigte Deckblätter und der Strunk ist kurz geschnitten.

Lagerung und Konservierung:
Gelagert wird Rotkohl kühl und dunkel, er lässt sich gut im Keller lagern als Wintergemüse. Rotkohl kann eingekocht oder tiefgefroren werden.

Saison:
Von Anfang Juli bis Ende November hat Rotkohl Saison, er ist aber das ganze Jahr erhältlich.

Spezielles:
Die typische Farbe ensteht durch den Farbstoff "Anthozyan".



Gemüse von A-Z:
Bohnen | Broccoli | Cherrytomaten | Fenchel | Gurke | Kapern | Karotten | Kartoffeln | Knoblauch | Kopfsalat | Kürbis | Lauch | Meerrettich | Melone | Peperoni(Paprika) | Rhabarber | Rosenkohl | Rotkohl | Sellerie | Spargeln | Spinat | Tomate | Zuchetti | Zwiebel




Kommentare von unseren Gästen

(Fragen an die Seitenbetreiber bitte im Chuchichäschtli stellen.)

Kommentar schreiben:


Name:

Captcha Code