Bündner Gerstensuppe

typische Bündner Spezialität

Zutaten

1
40
25
25
25
25
25
20
20
1

1
l
g
g
g
g
g
g
g
g
EL

dl

Zubereitungszeit: 90 Minuten // Menge für 6 Personen

Vorbereitung

  • Bouillon zubereiten.
  • Schnittlauch waschen und schneiden.
  • Karotten schälen und Enden abschneiden.
  • Lauch von welken Blättern und dem Wurzelstück befreien, der Länge nach halbieren und gut waschen.
  • Sellerie schälen.
  • Zwiebel schälen und fein schneiden (hacken).
  • Kabis vom Strunck und welken Blättern befreien.
  • Zubereitung

  • Gemüse in dünne Scheiben 1mm und danach in kleine Würfeli schneiden (Brunoise).
  • Wenig Öl in einen Topf geben und erhitzen.
  • Zwiebel und Gemüse beigeben und andünsten.
  • Gerste dazu geben und mitdünsten.
  • Mehl dazu geben und kurz anrösten (ohne Farbe).
  • Mit der Bouillon auffüllen.
  • Bündnerfleisch und Rohschinken dazu geben und ca. 1-2 Stunden leicht kochen lassen.
  • Das Fleisch aus der Suppe nehmen kurz erkalten lassen und ebenfalls in kleine Würfeli schneiden (Brunoise).
  • Zurück in die Suppe geben, Schnittlauch dazu und mit etwas Rahm verfeinern.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Bemerkungen

    Rahm wird nicht in jeder Region des Kantons Graubünden dazu geben.

    Zufalls-Artikel

    Cumberlandsauce
    Name

    Kommentar