Grittibänz

essbares Männlein aus Teig

Zutaten

Gritibänz
1000
5
2
2
250
1
4


g
dl
Pk.

g
EL
EL


Zubereitungszeit: 2 Stunden // Menge für 4-6 Grittibänzen

Vorbereitung

  • Zutaten abwiegen und auf Zimmertemperatur aufwärmen lassen.
  • Butter in Würfel teilen.
  • Eier aufschlagen und mit Gabel verquirlen.
  • Zubereitung

    Gritibänz Milch, Butter und Zucker zusammen in einen Topf geben und erwärmen.

    Weissmehl auf Tisch geben und Salz und Hefe darüber verstreuen.

    Gritibänz Alles gut vermischen und zu einem Kranz formen.

    Gritibänz Lauwarme Milch (mit dem Finger testen, sollte angenehm sein) in die Mulde leeren. Eier dazu geben und vermischen.

    Gritibänz Langsam Mehl vom Rand in Mitte einarbeiten.

    Gritibänz Kneten bis der Teig schön geschmeidig ist.

    Den Teig mehrmals über die Tischkante schlagen, dadurch wird die Struktur nach dem Backen luftiger.

    Diese Seite finanziere ich nur mit Werbung.

    Danke

    Gritibänz In eine Schüssel geben.

    Mit einem Tuch zudecken und ca. 1 Stunde an der Wärme aufgehen lassen.

    Gritibänz Aus Schüssel nehmen und in gleichgrosse Stücke teilen.

    Gritibänzen formen und mit Nüssen und Rosinen dekorieren.

    Auf Backblech mit Backpapier geben. (evt. schon vor dem dekorieren, damit er sich nicht zu fest verformt beim Transportieren).

    Nochmal 30 Minuten an der Wärme aufgehen lassen.

    Gritibänz Mit Eigelb, welches mit wenig Öl vermischt wurde, bestreichen.

    Gritibänz Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 - 30 Minuten goldgelb backen Je nach Grösse und Dicke der Gritibänzen).

    Bemerkungen

    Das Männlein aus einem Hefeteig das alljährlich zum Samichlaus verzehrt wird.

    Name

    Kommentar